rckst02 grossbritannien_fl_a8

Canal du Midi

19.10. - 4.11.18 (Herbstferien)

Der Canal du Midi ist zusammen mit dem Canal l´ateral a la Garonne die Verbindung vom Atlantik zum Mittelmeer. Der Kanal ist von 1681 und daher nicht mit heutigen Schifffahrtswegen zu vergleichen. Die Ufer sind so niedrig, dass man vom Kanal in die umliegende Landschaft gucken kann. Besonders beeindruckend, wenn man vom Kanal in ein unter einem liegendes Tal blicken kann.

Der Anhängertransport reist am 19./20.10 an. Start ist am 21.10 in Castets- en-Dorthe. Direkt am Beginn Canal l´ateral a la Garonne. Wir rudern in 13 Tagesetappen zunächst bergauf und dann den Canal du Midi abwärts zum Mittelmeer. Die Ruderstrecke beträgt ca. 440 km. Wegen der zahlreichen Schleusen werden die Tagesetappen teilweise nicht sehr lang sein. Gute Kondition ist jedoch trotzdem erforderlich.
Wir übernachten teilweise in Ferienwohnungen, oft in französischen Billig-Hotels. Ein Bett bekommt jeder, es kann allerdings sehr einfach sein. So häufig wie möglich werden wir das Abendessen selbst kochen. Aus Kostengründen beschränken wir das Essen gehen in Frankreich auf ein Minimum.
Die Hotels liegen teilweise nicht direkt am Kanal, es wird öfter geshuttelt werden müssen.

Wir passieren Toulouse und als Highlight die Festungsstadt Carcasonne.

Um diese Jahreszeit kann man in dieser Region durchaus noch mit spätsommerlichen Wetter rechnen.

 

Canal du Midi schleusentreppe Canal du Midi 97
Kanalausblick Canal du Midi 97
Platanen Kanal Canal du Midi 97
tunnel2 Canal du Midi 97